Hybridbetriebene Motorroller

Neben den Autos und Elektrofahrrädern mit einem Hybridmotor werden die modernen und gleichsam zukunftsträchtigen Motorroller zu einem großen Teil ebenfalls mit diesen “Ökomotoren” ausgerüstet.

Hinter der Bezeichnung Hybridmotor verbergen sich besonders umweltfreundliche Antriebssysteme, welche durch die auf elektrischer Energie und Benzin basierenden Motoren eine enorme perspektivische Bedeutung besitzen. Im Unterschied zu einem reinen Elektroroller arbeiten diese Fahrzeuge mit zwei Aggregaten, die wechselseitig umgeschaltet werden können. Neben einem eingebauten Elektroantrieb verfügen die hybridbetriebenen Motorroller über einen Verbrennungsmotor. Der Fahrbetrieb der Scooter beruht somit auf einem Elektromotor, der bei der Betriebsbereitschaft des Verbrennungsmotors als Generator fungiert. Diese Generatorfunktion ermöglicht eine Aufladung des unter der Sitzbank der Scooter integrierten Speichmediums. Diese Vorrichtung entspricht einem bei Elektrorollern verwendeten Akku. Das Umschalten auf den Elektro- oder Verbrennungsmotor bestimmt der Fahrer, indem ein Schaltknopf am Lenkrad betätigt wird.
Continue reading

Aufbockvorrichtungen als unverzichtbare Hilfsmittel für technische Arbeiten am Motorroller

Motorroller und Mopeds weisen in Abhängigkeit von deren Größe und deren Konstruktionsweise ein ganz unterschiedliches Gewicht erreichen. Je mehr die Fahrzeuge wiegen und je umfangreicher die Fahrwerke gestaltet sind, desto schwieriger und aufwendiger ist es, Reparaturen und Wartungsmaßnahmen an den unteren Fahrzeugteilen vorzunehmen. Professionell ausgestattete Werkstätten arbeiten in der Regel mit speziellen Hilfsmitteln, welche die Ausführung solcher Tätigkeiten ganz maßgeblich erleichtern. Für die bastel- und fahrzeugtechnisch begeisterten Motorroller und Mofabesitzer gibt es im Rahmen des kundenfreundlichen Zubehörs für motorisierte Zweiräder die Möglichkeit, eine sogenannte Aufbockvorrichtung zu benutzen. Diese Unterstützungen werden für die vorderen und die hinteren Bereiche der Fahrzeuge angeboten und lassen sich perfekt von Heimwerkern einsetzen.
Continue reading

Kein leichtes Spiel für Diebe – Bremsscheibenschlösser

Ein Moment der Unachtsamkeit oder ein aufgestelltes Fahrzeug, welches nicht gesichert ist, und ein Diebstahl ist geschehen. Gerade hochwertige motorisierte Zweiräder stehen in der Diebstahlstatistik der Polizei und der Versicherer ganz oben. Die Chance, gestohlene Motorroller oder Mopeds wieder zurück zu erhalten, ist trotz aller Bemühungen recht aussichtslos. Die überwiegende Mehrheit der Fahrzeuge, die wieder beschafft werden konnten, befindet sich in einem so schlechten Zustand, dass den ehemaligen Besitzern nur das Verschrotten bleibt. Natürlich müssen die Fahrzeugeigentümer dem munteren Treiben der Diebe nicht schutzlos zusehen.

Es gibt durchaus preiswerte und erstaunlich effiziente Lösungen, um einen aktiven Diebstahlschutz zu betreiben. Unter dieser Prämisse ist es gegenwärtig auf eine ganz einfache Art und Weise realisierbar, seine Motorroller und Mopeds sicher zu verwahren. Dies ist insbesondere dann äußerst wichtig, wenn die Fahrzeuge nicht in einer verschlossenen, einbruchsicheren Garage untergebracht werden. Stehen die Scooter oder Mofas unter freiem Himmel oder befinden sich verborgen unter einer leicht zugänglichen Abdeckplane, sind die Voraussetzungen für Diebe ideal.
Findige Entwickler und Experten der Diebstahlsicherung haben die konstruktionsseitigen Gegebenheiten der Fahrzeuge genutzt, um wirksame Vorrichtungen als Diebstahlschutz zu konzipieren. In der Praxis werden in diesem Zusammenhang die Bremsscheibenschlösser und die Sicherheitsketten eingeführt.
Continue reading

Motorrollerhandschuhe – Neue Sortimente

Handschuhe für Motorrollerfans sind heutzutage kleine technische Wunderwerke, die weitaus mehr leisten können, als dies von herkömmlichen Handschuhen erwartet werden kann. Gestrickte Handschuhe aus Wolle oder unbequeme Fauster sind heutzutage nicht mehr gefragt, wenn es darum geht, die Hände adäquat auszustatten. Diese Handschuhvarianten können bei weitem nicht diese Vorteile erbringen, wie es bei modernen Scooterhandschuhen der Fall ist.

Sowohl an sommerlichen heißen Tagen als auch bei grimmiger Kälte, Eis und Schnee sind Motorrollerhandschuhe unentbehrlich geworden. Oftmals wird deren Notwendigkeit im Sommer unterschätzt und die auskühlende Wirkung des Fahrwindes unterschätzt. Da die Motorrollerhandschuhe nicht nur als Kälteschutz dienen, sondern ebenfalls eine Schutzfunktion bei Unfällen innehaben, sind sie bei keiner Fahrt entbehrlich. Darüber hinaus bieten die modernen Scooterhandschuhe den Fahrern und den Mitfahrern alle Gegebenheiten, die in Hinsicht auf einen hohen Komfort gewünscht sind. Es geht in diesem Zusammenhang nicht nur um das bequeme Tragegefühl, sondern auch um gesundheitliche Aspekte und eine gewisse Bewegungsfreiheit der Hände. Dies läuft insbesondere darauf hinaus, dass die Motorrollerhandschuhe die feinmotorischen Fähigkeiten der Finger nicht einschränken dürfen. Nur so können die Fahrzeugführer eine sichere Bedienung ihrer Maschinen umsetzen und alle erforderlichen Schalt- und Bedienhandlungen uneingeschränkt und zeitnah vornehmen.
Continue reading